Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nachholtermin im Spätsommer? Delmenhorster Stadtfest 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Von Eyke Swarovsky | 02.04.2020, 19:22 Uhr

Das Delmenhorster Stadtfest 2020, das vom 11. bis zu 13. Juni geplant war, ist am Donnerstagnachmittag abgesagt worden. Grund ist die aktuelle Corona-Krise und ihr ungewisser Ausgang.

"Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus und der entsprechenden Vorgabe des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums im Umgang mit Großveranstaltungen hat die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) in enger Abstimmung mit der Stadt Delmenhorst beschlossen, das diesjährige Delmenhorster Stadtfest, das vom 11. bis 13. Juni 2020 geplant war, abzusagen", heißt es in einer Pressemitteilung der dwfg vom späten Donnerstagnachmittag.

Das Stadtfest in der Delmenhorster City wird nach Angaben der dwfg erfahrungsgemäß von rund 30.000 Besuchern, darunter auch viele überregionale Gäste, besucht.

Nachholtermin im Spätsommer?

Die dwfg prüft derzeit die Möglichkeiten, einen Nachholtermin für das Stadtfest im Spätsommer dieses Jahres zu finden. Hierzu sollen kurzfristig die notwendigen Gespräche mit allen Beteiligten geführt werden.