Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Geschenke-Aktion Stuhrer Grundschüler setzen Zeichen gegen Armut

Von Frederik Grabbe | 16.12.2019, 19:21 Uhr

Die Grundschule Moordeich hat eine besondere Aktion ins Leben gerufen. Die Kinder der Schule wollen bedürftigen Altersgenossen helfen. Dabei kommt auch der Delmenhorster Tafel eine wichtige Rolle zu.

Eine gute Tat aus der Nachbargemeinde: Schülerinnen und Schüler der Grundschule Moordeich wollten ein Zeichen gegen Kinderarmut setzen und haben mit einer besonderen Aktion die Delmenhorster Tafel unterstützt. Ähnlich wie bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ haben die Kinder Kartons mit Spielen, Büchern, Süßigkeiten, Schul- und Bastelbadarf bestückt – alles bunt beklebt und in Geschenkpapier eingepackt, versteht sich.

Diese Geschenke sind kürzlich an Michael Adam von der Delmenhorster Tafel übergeben worden, um diese auszuteilen. „Die in jüngster Zeit oft zitierte Kinderarmut hat viele Gesichter. Auch wir dürfen und wollen die Augen nicht verschließen“, so der Leiter der Grundschule, Ulrich Brinkmann. Schließlich gebe es in der Region viele bedürftige Kinder, denen dank der Arbeit der Tafeln ein bisschen Lebensqualität geschenkt werde.