Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Auto schleudert gegen Ampel 41-Jähriger bei Unfall in Heidkrug schwer verletzt

Von Frederik Grabbe | 16.12.2019, 20:51 Uhr

Bei einem Unfall an der Bremer Straße/ Ecke Langenwischstraße hat es am späten Montagnachmittag heftig gekracht. Zwei Menschen sind verletzt worden.

Laut Mitteilung der Polizei kam es gegen 17:35 Uhr zu der Kollision. Zur Unfallzeit war ein 53-Jähriger aus Delmenhorst mit seinem Auto auf der Bremer Straße stadteinwärts unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Langenwischstraße kollidierte der 53-Jährige aus bislang unbekannten Gründen frontal mit dem entgegenkommenden Skoda eines 41-Jährigen aus Bremen.

Auto schleudert gegen Ampel

Der Skoda wurde durch den Zusammenstoß gegen eine Ampel geschleudert, an der Sachschaden entstand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Der 41-jährige Bremer erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 53-jährige Delmenhorster wurde leicht verletzt.