Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Täter wird gestört Einbruch in Delmenhorster LzO-Filiale an Oldenburger Straße

Von Eyke Swarovsky | 10.12.2019, 15:15 Uhr

Ein bislang unbekannter Einbrecher ist am Dienstagmorgen in der Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) an der Oldenburger Straße von einer Reinigungskraft überrascht worden.

Gegen 6 Uhr nahm die Reinigungskraft laut Mitteilung der Polizei ungewohnte Geräusche wahr und sah, wie eine maskierte Person über das Dach der Bankfiliale flüchtete.

In den Räumen der Bank durchsuchte der Täter diverse Schränke und Schubladen. Mit gefundenen Schlüsseln versuchte er im Anschluss, Tresore zu öffnen. Vermutlich wurde der Täter von der Reinigungskraft bei seiner Tat gestört und flüchtete daraufhin ohne Beute.

Beschrieben wurde der Einbrecher als:

  • männlich
  • etwa 170 cm groß
  • dunkle Jacke oder Kapuzenpullover
  • Dunkle Hose, eventuell Jogginghose
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • schlank
  • dunkler Rucksack

Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon (04221) 15590 bei der Polizei zu melden.

Der Geschäftsbetrieb konnte laut Mitteilung der LzO mit kleinen Verzögerungen gegen 10 Uhr aufgenommen werden.