Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Weg von der Straße Hood-Training soll in Delmenhorst weiter Jugendliche von Straftaten abhalten

Von Frederik Grabbe | 02.12.2019, 12:45 Uhr

Weniger Jugendliche, die beschäftigungslos auf der Straße rumhängen - und womöglich Straftaten begehen: Dafür setzt sich das Hood-Training in Delmenhorst ein. Das noch junge Projekt soll 2020 fortgeführt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden