Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Antrag in Ausschuss Brücken im Delmenhorster Tiergarten sollen repariert werden

Von Frederik Grabbe | 05.12.2019, 16:35 Uhr

Brücken im Tiergarten sind wegen starker Schäden derzeit gesperrt – sehr zum Leidwesen von Erholungssuchenden. Jetzt kommt Bewegung in die Sache.

Die Brücken im Delmenhorster Tiergarten sollen erneuert werden. Und das möglichst schnell. Das hat der jüngste Finanzausschuss einstimmig beschlossen. Das letzte Wort hat nun der Rat. Die Gruppe SPD & Partner hatte in ihrem Antrag den Anstoß dazu gegeben. Sie hatte darin beklagt, dass die Brücken im Tiergarten als Delmenhorster Naherholungsgebiet für viele Bürgerinnen und Bürger "seit vielen Monaten gesperrt und nicht mehr nutzbar" sind.

THW soll helfen

Um das Verfahren zu beschleunigen, soll die Stadt nun 120.000 Euro als außerplanmäßige Ausgabe im Haushalt 2019 bereitstellen. Mit der Umsetzung solle unmittelbar begonnen werden. Der Hintergrund: Wären die Kosten im Haushalt 2020 eingeplant worden - so wie es die Stadt geplant hat -, könnte mit ersten Arbeiten im Winter des Jahres angefangen werden, hatte die Gruppe argumentiert. Für erste soll das Technische Hilfswerk (THW) provisorische Brücken aufbauen, damit die Wege benutzbar bleiben und die Arbeiten abgeschlossen sind.