Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

IG Klinikmorde sieht Versäumnisse Kritik an ehemaliger Patientenfürsprecherin in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 14.08.2019, 17:49 Uhr

Die IG Klinikmorde äußert Kritik an der früheren Patientenfürsprecherin am JHD. Diese soll kaum erreichbar gewesen und ihrer Berichtspflicht nicht nachgekommen sein. Antje Beilemann äußert wenig Verständnis für die Aufregung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden