Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Elterntaxis: Umdenken ist anstrengend

Meinung – Thomas Breuer | 04.09.2019, 10:20 Uhr

Im Umfeld der Kita Hasport – und auch vor vergleichbaren Einrichtungen im Stadtgebiet – gibt es vor allem eines: zu viel motorisierten Individualverkehr.

Natürlich, jeder hat seine Argumente, warum es bei ihm nicht anders geht. Die einen sind voller Sorge um ihre Kinder, die anderen müssen eilends weiter zum Arbeitsplatz. Bequemlichkeit? Nein, natürlich nicht.

Ob alle Anwohner, die sich an Ort und Stelle aufregen, die eingeforderte Rücksicht auch walten lassen, wenn sie mit ihrem Fahrzeug woanders unterwegs sind?

Warum ich?

Die angespannte Lage belegt: Umdenken ist anstrengend. Warum soll ich zurückstecken, wenn es der andere noch nicht getan hat?

Da läuft im Kleinen etwas falsch und wirft die Frage auf, wie wohl die großen Dinge angegangen werden können, wenn es hier schon aus dem Ruder läuft. Nach immer neuen Parkplätzen zu rufen ist möglich. Aber ist das im Sinne der viel zitierten Zukunft unserer Kinder?