Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Einsätze am Montagmorgen Fehlalarme am JHD und Inkoop für die Delmenhorster Feuerwehr

Von Jan Eric Fiedler | 16.09.2019, 10:45 Uhr

Drei Alarme haben die Delmenhorster Feuerwehr am Montagmorgen in Atem gehalten. Alle Meldungen stellten sich zum Glück als Fehlalarm heraus.

Zunächst war die Feuerwehr gegen an den Inkoop-Markt an der Bremer Straße alarmiert worden. Hier hatte fälschlicherweise die Brandmeldeanlage ausgelöst. Erst vor zwei Wochen war es zu einem großen Schaden beim Feuer im Inkoop-Markt an der Schönemoorer Straße gekommen.

Zweiter Alarm am JHD

Nur 45 Minuten später musste die Feuerwehr zum Josef-Hospital Demenhorst ausrücken. Auch hatte die Brandmeldeanlage angeschlagen. Doch auch hier war kein Brand zu entdecken. Der Alarm war versehentlich bei Bauarbeiten ausgelöst worden.

Wäschetrockner löst Alarm aus

Gegen 9.20 Uhr folgte der dritte Alarm im August-Jordan-Heim in Deichhorst: Hier war ein Wäschetrockner auf dem Dachboden für das Auslösen der Brandmeldeanlage verantwortlich. Er war laut Feuerwehr nicht ordentlich angeschlossen und hatte Staub aufgewirbelt.