Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall in Dötlingen 33-Jähriger fährt mit mehr als drei Promille gegen Baum

Von Jan Eric Fiedler | 01.10.2019, 13:56 Uhr

Ein betrunkener 33-Jähriger ist am Montag in Dötlingen gegen einen Baum gefahren. Ein Zeuge meldete den Unfall der Polizei.

Laut Mitteilung der Polizei meldete der Zeuge den Unfall auf der Neerstedter Straße gegen 20.05 Uhr. Die Beamten trafen am Unfallort nicht nur den Zeugen, sondern auch den unverletzten 33-jährigen Fahrer des Autos an.

Dieser war mit seinem Wagen auf der Neerstedter Straße unterwegs gewesen, hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen einen Baum geprallt. Die Kontrolle verlor er laut Polizei vermutlich aufgrund starker Alkoholbeeinflussung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,28 Promille.

Dem 33-Jährigen musste daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf 5.000 Euro geschätzt. Auf den Dötlinger kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.