Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

74-Jährige ausgeraubt Trickdieb erbeutet fünfstellige Summe in Delmenhorst

Von Jan Eric Fiedler | 15.10.2019, 11:10 Uhr

Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Montag im Zeitraum von 10 bis 10.30 Uhr eine Summe im fünfstelligen Bereich an der Utrechter Straße erbeutet. Das 74-jährige Opfer konnte den Täter beschreiben.

Der Mann klingelte laut Bericht der Polizei an der Haustür der 74-Jährigen und gab an, auf der Suche nach Gegenständen für den Flohmarkt zu sein. Unter diesem Vorwand gewährte sie ihm Zutritt zu ihrem Haus. Er begab sich auf den Dachboden und kehrte mit Artikeln für den Flohmarkt zurück. Als er angab, einen Karton für die Gegenstände holen zu wollen, verließ er das Haus und kehrte nicht zurück.

Große Bargeldsumme fehlt

Im Anschluss bemerkte die 74-Jährige, dass der Mann auch ihr Schlafzimmer betreten und Umschläge mit Bargeld entwendet hatte. Der Täter wurde beschrieben wie folgt:

  • Deutsch
  • etwa 40 Jahre alt
  • 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß
  • normale Statur
  • dunkle Haare
  • keine Brille
  • bekleidet mit dunkler Lederjacke

Zeugen, die Personen beobachtet haben, auf die diese Beschreibung zutrifft, werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer (04221) 15990 zu melden.