Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster Kinderwunschbaum Kinder basteln und bauen für den guten Zweck

Von Sebastian Hanke | 17.10.2019, 21:44 Uhr

Im Familienzentrum Villa hat sich am Donnerstagnachmittag fleißig gebastelt und gebaut. Am Ende sollen davon Kinder aus einkommensschwachen Familien profitieren.

Im Familienzentrum Villa hat sich am Donnerstagnachmittag alles um den guten Zweck gedreht. Das Familien- und Kinderservicebüro veranstaltete in Kooperation mit dem Verein „Stars for Kids“ einen Basteltag, bei dem die Teilnehmer mit PlayMais-Bausteinen bauten. Diese Spielzeugchips sind aus Maisgrieß und Wasser hergestellt und mit Lebensmittelfarbe eingefärbt worden. „Das ist ähnlich wie Lego, zwar nur einmal verwendbar, allerdings aus nachhaltigen Stoffen produziert“, erklärte Marco Mennebäck, Leiter des Familien- und Kinderservicebüro. Gesponsert wurde dieses Spielzeug von „Stars for Kids“.

Gemeinsam bauten die Kinder verschiedenste Dinge, wie zum Beispiel eine Nachbildung der „Villa“, nach und durften diese am Ende des Tages mit nach Hause nehmen.

Eifriges Sammeln von Geschenken

Der Erlös aus dem Eintritt und dem Verkauf von Speisen und Getränken kommt der Aktion „Kinderwunschbaum“ zugute. Zudem kann bis zum 30. Oktober im Familienzentrum Villa oder im Büro des Kinder- und Familienservice gespendet werden. Die Aktion „Kinderwunschbaum“ möchte dazu beitragen, dass auch Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien die Möglichkeit haben, zu Weihnachten Geschenke zu erhalten.

Im vergangenen Jahr wurden durch die Aktion 1500 Geschenke verteilt. „Auch in diesem Jahr wollen wir, dass alle Kinder zu Weihnachten strahlen können“, wünscht sich Mennebäck.