Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Unfall vor Delmenhorst Motorradfahrer lebensgefährlich durch Frontalkollision mit Auto verletzt

Von Frederik Grabbe | 20.10.2019, 16:21 Uhr

An der Delmenhorster Stadtgrenze ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei kam er in einer Kurve von der Straße ab.

Bei einem Unfall in Lemwerder vor den Toren Delmenhorsts ist ein Motorradfahrer am Freitag lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall im Ortsteil Ochtum auf der Delmenhorster Straße gleich hinter dem Delmenhorster Ortsteil Deichhausen gegen 16 Uhr. Der 61-jährige Motorradfahrer aus Lemwerder fuhr in Richtung Norden und kam aus bisher unbekannten Gründen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Audi eines 68-jährigen Mannes aus Hamburg frontal zusammenstieß.

Hoher Sachschaden

Dadurch wurde der Motorradfahrer in einen Graben geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Die Beifahrerin Audi-Fahrers, eine 66 Jahre alte Frau aus Schenefeld, wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 45.000 Euro.