Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aufschwung nach der Insolvenzphase Delmenhorster Firma Grützmacher investiert 500.000 Euro

Von Stefanie Jürgensen | 21.10.2019, 19:40 Uhr

Die Wirtschaftskrise 2008 hat bei der Firma Grützmacher hart zugeschlagen. Doch nach den schweren Zeiten blickt das Unternehmen nun nach vorne: Mit Unterstützung von EU-Fördermitteln konnte Grützmacher seine Betriebsstätte erweitern und neue Maschinen anschaffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden