Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr muss Verletzte bergen Frau bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Von Eyke Swarovsky | 24.10.2019, 15:21 Uhr

Bei einem Unfall an der Schönemoorer Straße ist eine 56-jährige Frau am Donnerstagvormittag schwer verletzt worden.

Ein 49 Jahre alter Opelfahrer wollte nach Angaben der Polizei gegen 10 Uhr rückwärts von einer Hofausfahrt auf die Schönemoorer Straße Richtung Kaufland einfahren und übersah dabei den VW Lupo einer 56-jährigen Delmenhorsterin, die zu dem Zeitpunkt die Straße befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, durch den der VW auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert wurde. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und in ihrem Wagen eingeklemmt.

Um die Frau schonend aus dem Auto zu befreien, musste die Feuerwehr das Dach abtrennen. Die 56-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Am Lupo entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf rund 5000 Euro schätzt. Der Opel musste ebenfalls abgeschleppt werden.

Für die erste ärztliche Versorgung der Frau und die Bergungsarbeiten musste Schönemoorer Straße kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.