Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mann kommt ins Gefängnis Ehestreit in Delmenhorster Polizeiwache endet mit Verhaftung

Von Jan Eric Fiedler und Eyke Swarovsky | 01.07.2019, 12:25 Uhr

Ein Ehestreit in der Delmenhorster Polizeidienststelle endete am Sonntag friedlich. Der Mann musste allerdings trotzdem bei der Polizei bleiben.

Ein streitendes Paar erschien nach Angaben der Beamten am Sonntag gegen 10 Uhr auf der Dienststelle der Polizei Delmenhorst. Die 28-jährige Frau und der 30-jährige Mann, beide aus Delmenhorst, bezichtigten sich gegenseitig der Beleidigung und Körperverletzung.

Der Streit konnte geschlichtet werden, der Mann gab vorerst seine Wohnungsschlüssel ab und wollte bei Bekannten unterkommen.

Die eingesetzten Beamten der Polizei Delmenhorst konnten dem 30-Jährigen "helfen". Er war wegen diverser Delikte, unter anderem Diebstahl, Raub und Körperverletzung, bereits polizeilich in Erscheinung getreten und von der Staatsanwaltschaft Bremen zur Festnahme ausgeschrieben.

Der 30-Jährige wurde abschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.