Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vier Verletzte bei Unfall an Kreuzung Delmenhorsterin verursacht schweren Unfall in Westerstede

Von Eyke Swarovsky | 02.07.2019, 21:36 Uhr

Bei einem schweren Unfall an einer Kreuzung in Westerstede sind am Dienstagmittag vier Personen verletzt worden. Die dreijährige Tochter der Unfallverursacherin aus Delmenhorst hatte Glück im Unglück.

Wie die Polizei berichtet, war die 26-jährige Delmenhorsterin gegen 14.05 Uhr auf der Stellhorner Straße in Westerstede unterwegs, als sie eine Kreuzung übersah und ungebremst geradeaus fuhr. Dabei prallte sie in die Fahrerseite des Wagens einer 46-jährigen Frau aus dem Landkreis Leer.

Beide Autos schleuderten schwer beschädigt von der Fahrbahn. Die Fahrerinnen und Beifahrerinnen in den Fahrzeugen wurden verletzt und in Kliniken gebracht. Die dreijährige Tochter der Delmenhorsterin war ordnungsgemäß gesichert und blieb als einzige unverletzt.

Die Straße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 16 Uhr zeitweise voll gesperrt.