Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einsatz am Ziethenweg Feuerwehr zu Wohnungsbrand in Delmenhorst alarmiert

Von Eyke Swarovsky | 04.07.2019, 13:48 Uhr

Die Feuerwehr ist am Donnerstagvormittag zu einem Wohnungsbrand am Ziethenweg alarmiert worden. Sie konnte jedoch auf der Anfahrt schon wieder umdrehen.

Da in einer ersten Meldung davon ausgegangen werden musste, dass sich noch eine Person in dem Haus befindet, rückte die Feuerwehr mit Löschzug, Notarzt und der Ortsfeuerwehr Süd zum Ziethenweg aus. Auf der Anfahrt erhielten die Kräfte jedoch bereits die Mitteilung, den Einsatz abbrechen zu können.

Bewohnerin verursachte Brand fahrlässig

Vor Ort ergab sich das Szenario, dass die 59-jährige Bewohnerin den Brand fahrlässig selbst verursachte, als sie Papier auf dem Elektroherd in Brand setzte, um sich eine Zigarette damit anzuzünden. Die Frau konnte das Feuer selber löschen. Nach Angaben der Polizei entstanden Schäden an der Dunstabzugshaube und an einem Küchenschrank.