Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizeieinsatz in Delmenhorst Beamte erwischen Fahrraddieb auf frischer Tat

Von Kai Hasse | 06.07.2019, 15:33 Uhr

Die Polizei Delmenhorst hat in der Nacht auf Samstag, 6. Juli, einen Fahrraddieb erwischt. Der Mann wollte flüchten – erfolglos.

Eine verdächtige Person, die zwei Fahrräder mit sich führte, ist in der Nacht zu Samstag, 6. Juli, um 2.50 Uhr einer Polizeistreife am Bahnhof Delmenhorst aufgefallen. Das berichtet die Polizei Die Beamten bemerkten den Mann, weil er die beiden Räder mit jeweils abgeschlossenem Schloss trug. Der Mann versuchte dann zu flüchten, als er die sich nähernde Streife bemerkte.

Täter ist polizeibekannt

Die Flucht dauerte nicht lange: Der Mann, ein polizeibekannter 19-jähriger Delmenhorster, kam bei der Flucht zu Fall und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Mit einem Rettungswagen musste er dann ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrräder konnten inzwischen an die rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden.