Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fiese Masche in Delmenhorst Tankbetrug mit geklautem Kennzeichen

Von Kai Hasse | 06.07.2019, 16:48 Uhr

Mit einem zuvor geklauten Kennzeichen haben Unbekannte einen Tankbetrug begangen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Von einem roten VW Polo haben Unbekannte an der Düsternortstraße in Delmenhorst in der Nacht zu Samstag, 6. Juli, die Kennzeichen abgeschraubt und gestohlen. Damit hatten sie dann den nächsten Diebstahl vor.

Mit falschen Kennzeichen Tankbetrug

Laut Polizeibericht ereignete sich der Diebstahl der Kennzeichen zwischen 0 und 1.50 Uhr. Der rote Polo war auf einem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 72 geparkt, zu erreichen über die Elbinger Straße. Und mit diesen Kennzeichen, nunmehr an einem blauen Wagen, wurde um 1.54 Uhr ein Tankbetrug an einer Tankstelle an der Adelheider Straße begangen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun nach eventuellen Zeugen beider Vorfälle. Wem etwas aufgefallen ist, der wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (04221) 1 55 90 zu melden.