Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugen Delmenhorster BMW-Fahrer Bauschaum in den Auspuff gesprüht

Von Jan Eric Fiedler | 09.07.2019, 17:58 Uhr

Erhebliche Schäden sind in der Nacht von Sonntag auf Montag an einem geparkten BMW in Delmenhorst angerichtet worden. Die Polizei sucht nach Zeugen für die Tat.

Laut Mitteilung der Polizei hatte der 20-jährige Eigentümer seinen schwarzen BMW am Sonntag, 7. Juli, um 22.15 Uhr in einer Parkbucht in der Allonnesstraße abgestellt. Als er am Montag, 8. Juli, um 8.15 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, fand er einen Zettel an der Fahrertür vor, auf dem vor dem Starten des Wagens gewarnt wurde.

Auto zerkratzt

Daraufhin schaute er sich seinen BMW genauer an und stellte zunächst eine komplett zerkratzte Beifahrerseite fest. Zudem wurde Bauschaum in die Auspuffanlage gesprüht, der bereits komplett ausgehärtet war. Die entstandenen Schäden wurden von der Polizei auf 4000 Euro geschätzt.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04221) 15590 mit der Polizei in Delmenhorst in Verbindung zu setzen.