Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Baustelle in Delmenhorst Sperrung der Landwehrstraße stellt Autofahrer auf die Probe

Von Jan Eric Fiedler | 15.07.2019, 19:40 Uhr

Die Landwehrstraße in Delmenhorst ist seit Montagmorgen für Autofahrer gesperrt. Noch müssen sich die Delmenhorster auf die Umleitungen einstellen.

Rund ein halbes Jahr sind in der Schanzenstraße die Kanäle saniert worden. Von der Düppelstraße bis zur Einmündung in die Landwehrstraße haben sich die arbeiten Schritt für Schritt vorgearbeitet. Nun erfolgt seit Montag der letzte Schritt. Für diesen muss nun auch die Landwehrstraße voll gesperrt werden. Geplant ist, dass die Bauarbeiten am 31. Juli enden.

Sperrung überrascht Autofahrer

Für einige Autofahrer kam die Sperrung am Montagvormittag noch überraschend. Gerade aus Richtung Dwoberg landeten trotz der Ausschilderung einer Umleitung mehrfach Autos direkt an der Absperrung, mussten wenden und die Straße "Hinter der Anker" als Ausweichstrecke nutzen.

Weitere Baustellen im Stadtnorden

Neben der Landwehrstraße sind aktuell mit der Dwostraße zwischen Schönemoorer Straße und Stedinger Straße sowie der Friedensstraße zwei weitere wichtige Verkehrswege im Stadtnorden gesperrt.