Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr belüftet Wohnung Angebranntes Essen löst nächtlichen Einsatz in Delmenhorst aus

Von Jan Eric Fiedler | 20.07.2019, 13:25 Uhr

Angebranntes Essen hat in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Feuerwehreinsatz an der Fridtjof-Nansen-Straße in Delmenhorst geführt.

Die Feuerwehr war zunächst gegen 3.30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand alarmiert worden. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass die Bewohner einer Wohnung des Mehrfamilienhauses Essen auf dem angeschalteten Herd vergessen hatten. Die Feuerwehr nahm das Essen vom Herd, schaltete den Herd aus und belüftete die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter.

Zwei Bewohner behandelt

Zwei Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Ortsfeuerwehr Stadt und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Süd.