Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neue Adresse nach 27 Jahren Delmenhorster Restaurant "Da Mimmo" nach Umzug eröffnet

Von Sascha Sebastian Rühl | 09.04.2019, 16:19 Uhr

Nach arbeitsreichen Monaten war es am Montag soweit: Das neue Restaurant "Da Mimmo" an der Oldenburger Straße in Delmenhorst wurde eröffnet.

Etwas Lampenfieber hatte sich bei Martina und Vito Mandurino am Montagabend schon eingestellt. Zum ersten Mal bewirteten sie in ihrem neuen Lokal an der Oldenburger Straße 160 rund einhundert am Umbau beteiligte Handwerker, neue Nachbarn, Geschäftsfreunde und private Gäste. Die Premiere in der komplett neu eingerichteten Küche des Restaurants gelang, und auch das neue stilvolle Ambiente gefiel.

Kraft zehrende Herausforderung

Bei aller Freude über den geglückten Start machten die Inhaber keinen Hehl daraus, dass arbeitsreiche Monate hinter ihnen liegen. Den Betrieb im bisherigen Lokal an der Langen Straße zu stemmen und parallel den aufwendigen Umbau zu bewältigen, sei, so Vito Mandurino, eine Kräfte zehrende Herausforderung gewesen.

Olivenbäume als Geschenk zur Eröffnung

Direkt vor dem neuen "Da Mimmo" gibt es einige Parkplätze, die benachbarte Terrasse soll erst 2020 individuell hergerichtet werden. Ein Hauch von Italien stellt sich dort seit Montag aber schon ein: Zu den Gastgeschenken zählten drei stattliche Olivenbäume.

Alte Adresse nur noch für Feiern

Seit Dienstag ist unter neuer Adresse täglich mittags und abends geöffnet. Die alten Räumlichkeiten werden ab sofort für private Feiern angeboten.