Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei meldet Fahndungserfolg Zwei Verdächtige nach Bäckerei-Einbruch in Delmenhorst geschnappt

Von Jan Eric Fiedler | 16.04.2019, 16:13 Uhr

Die Delmenhorster Polizei hat nach einem Einbruch in eine Bäckerei an der Langen Straße zwei Tatverdächtige ermittelt. Sie sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei mitteilt, gab es in der vergangenen Woche neben dem Einbruch in die Bäckerei weitere Versuchstaten an einem Café und einer Apotheke an der Bahnhofstraße. Die Ermittlungsarbeit der Polizei führte bereits am Donnerstag, 11. April, zur Festnahme eines dringend tatverdächtigen Mannes, der am Freitag einem Haftrichter am Amtsgericht in Oldenburg vorgeführt wurde.

Zweiter Verdächtiger am Montag festgenommen

Am Montag, 15. April, konnte ein zweiter, dringend tatverdächtiger Mann festgenommen werden. Er wurde einem Haftrichter am Amtsgericht in Delmenhorst vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde gegen beide Männer, Heranwachsende aus Delmenhorst und Ganderkesee, Untersuchungshaft angeordnet.