Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Europa bei Arbeitnehmerempfang Thema Welche Rolle die EU für Delmenhorster Firmen spielt

Von Sonia Voigt | 23.04.2019, 23:13 Uhr

Die Bedeutung der Europäischen Union (EU) für hiesige Unternehmen steht als Thema beim Arbeitnehmerempfang am Dienstag, 30. April, im Delmenhorster Rathaus im Mittelpunkt.

Bei der traditionellen Veranstaltung am Vorabend zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai heißt Oberbürgermeister Axel Jahnz Vertreter der Gewerkschaften und Verbände sowie weitere Arbeitnehmer im Rathaus willkommen. Der Abend, den der Stadtverband Delmenhorst des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) mitgestaltet, beginnt um 18 Uhr.

Angesichts der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai stellt der DGB seine Aktivitäten zum „Tag der Arbeit“ in diesem Jahr unter das Motto „Europa. Jetzt aber richtig“. Dahinter steht laut Einladung zum Arbeitnehmerempfang die Einschätzung, dass die Europäische Union den Bürgerinnen und Bürgern in Europa Frieden und viele weitere Vorteile gebracht habe, dass es aber gleichwohl noch viel zu verbessern gelte, etwa bei Arbeitsbedingungen, Tarifbindung und armutsfesten Mindestlöhnen.

Palfinger-Betriebsratsvorsitzender spricht

Zum Thema Europa spricht beim Arbeitnehmerempfang Frank Meyer, Betriebsratsvorsitzender der Maschinenbau-Firma Palfinger Tail Lifts aus Ganderkesee. Meyer engagiert sich seit neun Jahren gewerkschaftlich. Als Gastredner will er auf die Bedeutung der Europäischen Union für die Weiterentwicklung der Unternehmen eingehen. Vor seiner Rede begrüßen Oberbürgermeister Axel Jahnz sowie der DGB-Stadtverbandsvorsitzende Uwe Helfrich die Gäste.

Anschließend gibt es einen kleinen Imbiss, bei dem sich die Teilnehmer weiter austauschen können. Musikalisch begleitet ein Querflötentrio der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) den Abend.

Auch nicht gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer können an der Veranstaltung im Rathaus teilnehmen. Interessierte bittet die Stadt um Anmeldung bis Montag, 29. April, unter Telefon (0 42 21) 99-20 21 oder per E-Mail an veranstaltungen@delmenhorst.de.