Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Radfahrerschutzstreifen: Ein neuer Konflikt

Meinung – Thomas Breuer | 10.05.2019, 20:48 Uhr

Der neue Radfahrerschutzstreifen am Burggrafendamm birgt neue Gefahren in sich.

Ein Konflikt (zwischen Radfahrern und Fußgängern) wird durch den nächsten (zwischen Radfahrern und Autofahrern) gelöst. So mutet das an, was der neue „Radfahrerschutzstreifen“ am Burggrafendamm bewirkt.

Ärger ist nachvollziehbar

Der Ärger von Radfahrern ist nachvollziehbar, und auch mancher Autofahrer wird sich fragen, was das soll. Wenn die Verwaltung von guten Erfahrungen am Heidkruger Weg spricht, ist das immerhin beruhigend.

Das Zauberwort ist ein anderes

Im Kern ist jede Regelung aber nur so gut, wie sie von Verkehrsteilnehmern angenommen wird. Rücksichtnahme heißt das Zauberwort.