Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bauarbeiten in zweiter Phase Friedensstraße in Delmenhorst noch länger voll gesperrt

Von Thomas Breuer | 10.05.2019, 20:26 Uhr

Die Vollsperrung der Friedensstraße in Delmenhorst wird länger dauern als zunächst angekündigt.

Die mit einer Vollsperrung verbundenen Bauarbeiten an der Friedensstraße in Delmenhorst zwingen Autofahrer länger als vorgesehen auf die Umleitungsstrecken. Sollten sie nach bisheriger Ankündigung im August abgeschlossen sein, wird das Ende von der ausführenden Firma jetzt für den 23. September avisiert. Das geht aus einer Information für die Anwohner hervor, die unserer Zeitung vorliegt.

Zweiter Bauabschnitt beginnt

Die noch auszuführenden Arbeiten bilden den zweiten Bauabschnitt, der am Montag, 16. Mai, beginnt und den Bereich von der Schönemoorer Straße bis zum Haus Friedensstraße 88 E umfasst. Zugänge zu den Häusern und auch Rettungswege sollen laut Baufirma durchgängig gewährleistet sein.

Dwostraße zeitweise auch dicht

Entlang der Friedensstraße werden seit Anfang März Kanäle saniert. Problematischer als jetzt schon durch die Sperrung wird die Verkehrssituation im Stadtnorden, wenn im August auch ein Teil der Dwostraße für zwei Wochen nicht befahrbar sein wird.