Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Eine Person verletzt Auto gerät auf der B213 in Ganderkesee in den Gegenverkehr

Von Jan Eric Fiedler | 07.02.2019, 11:10 Uhr

Vier beschädigte Fahrzeuge und eine leicht verletzte Person sind am Mittwoch die Folge eines Unfalls auf der B213 zwischen Havekost und Hoyerswege in Ganderkesee gewesen.

Ein 73-jähriger Mann aus Bremen fuhr laut Mitteilung der Polizei gegen 19.05 Uhr mit seinem Toyota auf der B213 in Richtung Delmenhorst. In Höhe der Einmündung der Straße "Große Schafheide" geriet er mit seinem Auto in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit zwei entgegenkommenden Wagen.

Vier Autos beschädigt

Zunächst stieß der Toyota mit dem VW eines 55-Jährigen aus Wildeshausen zusammen und kollidierte danach noch mit dem Dacia einer 44-jährigen Frau aus Vechta. Der Opel eines 23-jährigen Delmenhorsters, der über Trümmerteile gefahren ist, wurde zusätzlich beschädigt.

Hoher Sachschaden

Die drei zusammengestoßenen Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden an allen vier Fahrzeugen wurde von der Polizei auf etwa 32.000 Euro geschätzt.