Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Trockenheit Waldbrand bei B75 in Delmenhorst rechtzeitig gelöscht

Von Sascha Sebastian Rühl | 28.07.2019, 15:41 Uhr

Die Delmenhorster Feuerwehr hat durch ihr schnelles Eingreifen einen größeren Brand an der Bundesstraße 75 in Delmenhorst verhindert.

Ein Brand in einem kleinen Wäldchen an der Syker Straße in etwa in der Höhe des Pultern-Sees, ist am Sonntagmittag gegen 12.15 Uhr rechtzeitig gelöscht worden. Als die Berufsfeuerwehr mit etwa zehn Kräften und vier Fahrzeugen vor Ort eintraf, brannte es ersten Erkenntnissen zufolge auf etwa 35 Quadratmetern. Durch das schnelle Eingreifen der Wehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine davor liegende Wiese verhindert werden. Die Rauchentwicklung hätte auch für die nahe liegende B75 zum Problem werden können.