Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bislang kein Fall bestätigt Angst vor Corona: Erste Hamsterkäufe in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 28.02.2020, 15:59 Uhr

Das Coronavirus hat Delmenhorst noch nicht erreicht, dennoch beugen offenbar einige Bürgerinnen und Bürger mit Hamsterkäufen vor. Der Absatz bei Lebensmittelmärkten ist teilweise um 30 Prozent in die Höhe gegangen. Auch die Kirche will Gottesdienste ansteckungsfreier gestalten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden