Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Brand auf Möller-Gelände Stadt Delmenhorst findet keine Chemie-Ablagerungen in der Welse

Von Jan Eric Fiedler | 12.10.2020, 17:38 Uhr

Nach dem Brand auf dem Möller-Gelände in Delmenhorst und dem anschließenden Fischsterben in der Welse findet die Stadt Delmenhorst keine Hinweise auf eine langfristige Beeinträchtigung des Flusses.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden