Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster Kolumne "Aus kirchlicher Sicht" In kleinen Schritten hin zum sperrigen Wort Buße

Eine Kolumne von Thomas Fohrmann | 18.11.2020, 08:55 Uhr

In der Kolumne "Aus kirchlicher Sicht" beschäftigt sich Pastoralreferent Thomas Fohrmann von der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Delmenhorst mit dem Buß- und Bettag. Dabei erklärt er, was aus seiner Sicht hinter dem sperrigen Begriff Buße steht – und warum der Feiertag auch gut "Versöhnungstag" heißen könnte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden