Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr muss Wohnhaus schützen Flammen zerstören Carport samt untergestelltem Trecker in Stuhr

Von Sonia Voigt | 21.03.2021, 17:39 Uhr

Dreieinhalb Stunden lang hat ein Carportbrand in Fahrenhorst zahlreiche Einsatzkräfte der Stuhrer Feuerwehren gefordert. Das benachbarte Wohnhaus konnten sie retten, den Carport nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden