Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Vor 50 Jahren: Spiel ohne Grenzen Städtewettkampf bringt Delmenhorst auf bundesdeutsche Mattscheiben

Von Klaus Erdmann | 09.05.2020, 12:38 Uhr

Als es im deutschen Fernsehen noch „Straßenfeger“ gegeben hat, die Dritten Programme in den Kinderschuhen steckten und private Anbieter noch keine Rolle spielten, bescherte ein TV-Spektakel der seinerzeit rund 63000 Einwohner zählenden Stadt Delmenhorst bundesweite Berühmtheit: „Spiel ohne Grenzen“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden