Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

11.000 Euro Schaden Delmenhorst: Mit 2,8 Promille in parkendes Auto gekracht

Von Eyke Swarovsky | 28.08.2015, 12:21 Uhr

Ein sturzbetrunkener Autofahrer ist in der Nacht zu Freitag am Blücherweg in ein am Fahrbahnrand parkendes Auto gekracht.

Der 27-Jährige befuhr laut Polizeibericht gegen 0.55 Uhr mit einem Mercedes den Blücherweg. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen KIA Cerato, der am Fahrbahnrand geparkt war. Anschließend fuhr der Mann noch rund 300 Meter weiter. Dann blieb er am Fahrbahnrand stehen.

Alcotest zeigt 2,8 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. An dem geparkten KIA entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro. Der Schaden am Mercedes beträgt geschätzte 5000 Euro.