Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

1,2 Promille Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer in Delmenhorst

Von Eyke Swarovsky | 14.06.2017, 19:06 Uhr

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen betrunkenen Autofahrer in Delmenhorst aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 15.20 Uhr fiel der Mann nach Angaben der Polizei einer zivilen Streifenwagenbesatzung an der Mühlenstraße auf. Die Beamten entschlossen sich, eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen. Dabei stellte sich heraus, dass der 66-jährige Mann aus Delmenhorst betrunken war.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,20 Promille. Durch einen Richter wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Den Delmenhorster erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.