Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

14 Bänke eingeweiht Neue Ruheplätze für Ruhestätten in Delmenhorst

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 06.09.2016, 13:22 Uhr

Friedhöfe sind Orte des Gedenkens und der Erinnerung. Wer sich dafür Zeit nehmen möchte, kann am katholischen Friedhof an der Oldenburger Landstraße nun auf 14 neuen Bänken in sich kehren.

Mit einer kleinen Zeremonie hat die katholische Gemeinde St. Marien am Dienstag 14 neue Bänke auf dem Friedhof an der Oldenburger Landstraße eingeweiht. „Wir geben den Leuten die Gelegenheit sich an diesem Ort der Erinnerung auszuruhen und zu verweilen“, sagte Hans-Georgel Frenzel, Vorsitzender des Friedhofsausschusses. Die Bänke wurden von verschiedenen Trägern gespendet.

Die Bänke sind aus recyceltem Kunststoff und damit anders als die bisherigen Holzbänke pflegeleichter und wetterfester. „Wir werden die Bänke gleichmäßig auf dem Friedhof verteilen“, sagte Frenzel. Die 14 Bänke sind unterschiedlich gestaltet, einige sind braun andere wiederum grün. „So haben wir eine Vielfalt wie bei den Grabstätten“, meint Frenzel.