Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

140 Veranstaltungen geplant Quidditch sorgt in Delmenhorst für Ferienspaß

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 03.05.2017, 09:37 Uhr

Mehr als 140 Veranstaltungen mit über 1700 Plätzen, dazu jeden Tag Programm in den Jugendhäusern: In den Sommerferien muss bei Schülern in Delmenhorst mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

Der Fachdienst Jugendarbeit hat eine umfangreiche Broschüre mit Ferienaktionen zusammengestellt, die jetzt in Schulen verteilt wird, aber auch im Bürgerbüro und im Fachdienst ausliegt. Ab kommendem Montag, 8. Mai, läuft die Online-Anmeldung auf der Internetseite www.ferienaktionen-delmenhorst.de. Wenn Kurse überbelegt sind, werden die Plätze verlost.

Von Tobetag bis Youtube-Kurs

„Es gibt im Programm Klassiker, die sich seit Jahren bewährt haben, wie der Tobetag, der Besuch im Heidepark oder auch Kochkurse“, berichtete der stellvertretende Fachdienstleiter Mario Berger-Naujoks bei der Vorstellung des Programms. Neu seien Aktionen wie „Quidditch für Muggel“, bei der das bekannte Spiel aus den Harry-Potter-Romanen nachgestellt wird, oder auch der Kurs „Youtuber werden - aber wie?“.

Jugendhäuser basteln Seifenkisten

Neben den Programmpunkten in der Broschüre der Stadt bieten die Jugendhäuser eine Vielzahl von weiteren Aktionen. So bieten mehrere Jugendhäuser die Möglichkeit, Seifenkisten zu basteln. Nach den Ferien, am 18. August, soll es dann ein Seifenkistenrennen auf dem Rathausplatz geben.

Jubiläum an der Sachsenstraße

Dazu stehen mehrere große Feiern an: Das Familienzentrum Villa lädt am Donnerstag, 22. Juni, von 15 bis 18 Uhr zum Sommerferieneröffnungsfest. Sein 40-jähriges Bestehen feiert das Jugendhaus Sachsenstraße am Freitag, 28. Juli, von 15 bis 20 Uhr.