Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

So soll das Geld verwendet werden Delmenhorster Hospizdienst freut sich über 1500-Euro-Spende

Von Frederik Grabbe | 21.02.2022, 21:17 Uhr

Der Delmenhorster Hospizdienst hat eine Spende von den Rotariern erhalten. Das Geld soll in die Ausbildung im Bereich der Trauerbegleitung für Hinterbliebene von Suizidtoten verwendet werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche