Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

16-Jähriger ohne Fahrerlaubnis Rasante Flucht auf Mofa durch Delmenhorst

Von Eyke Swarovsky | 26.10.2015, 17:29 Uhr

Ein 16-jähriger Mofa-Fahrer hat am Sonntag versucht, der Polizei zu entwischen. Am Ende war seine Flucht jedoch nicht von Erfolg gekrönt.

Das Kleinkraftrad war den Beamten laut Polizeibericht gegen 15.10 Uhr an der Oldenburger Straße, Ecke Friedrich-Lange-Straße aufgefallen, da das Versicherungskennzeichen umgeklappt war. Der junge Delmenhorster floh mit seinem Mofa vor der Polizei, als er den Streifenwagen entdeckte.

Mit Tempo 50 über den Fußweg

Der 16-Jährige befuhr nach Angaben der Polizei zunächst stadteinwärts Rad- und Fußwege mit einer Geschwindigkeit von rund 50 km/h, ohne auf dort laufende Passanten zu achten. Von der Oldenburger Straße fuhr der Jugendliche in die Brauenkamper Straße. Beim Einbiegen in den Wiekhorner Heuweg kam er nach rechts ab und rammte um Haaresbreite einen dort geparkten Wagen.

Flucht über Stock und Stein

Durch das Hin- und Herfahren auf der Böcklingstraße bot sich für die Polizei keine Möglichkeit, den Jungen zu überholen. Daraufhin fuhr dieser von der Böcklingstraße in die Moritz-von-Schwind-Straße und durch den dortigen Park in Richtung Matthias-Grünewald-Straße. Die Haltezeichen eines dort stehenden Polizeibeamten missachtete der Mofafahrer.

Polizei abgehängt und Mofa weggeschmissen

Dem 16-Jährigen gelang es in Richtung Burggrafendamm in einen unbefestigten Weg Richtung Delme zu fahren und die Polizei abzuhängen. Der Delmenhorster ließ das Mofa in einem Gebüsch zurück, wo es später aufgefunden wurde. Der 16-Jährige konnte im Anschluss ermittelt werden.

Kennzeichen gehörte zu anderem Krad

Zudem stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt und das Kennzeichen für ein anderes Kleinkraftrad zugelassen wurde. Den jungen Mofafahrer erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Zeugen gesucht

Zeugen, die die Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 42 21) 1 55 90 bei der Polizei in Delmenhorst zu melden.