Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

17-Jährige überfallen Zeuge stellt Taschendieb in Delmenhorst

Von Jan Eric Fiedler | 22.07.2015, 14:40 Uhr

Ein flüchtiger Handtaschendieb ist am Dienstag, 21. Juli, in Delmenhorst durch einen aufmerksamen Zeugen gestellt worden. Ein 40-jähriger Delmenhorster konnte den Täter festhalten.

Laut Polizeibericht fuhr eine 17-jährige Delmenhorsterin ihrem Fahrrad auf der Düsternortstraße in Richtung Innenstadt, als ein Mann nach ihrer im Fahrradkorb liegenden Handtasche griff und daraufhin mit einem Fahrrad flüchtete. Durch den Hilfeschrei der 17-Jährigen wurde ein 40-jähriger Delmenhorster auf den Vorfall aufmerksam. Dem couragierten Zeugen gelang es laut Polizei dem flüchtenden Täter den Weg abzuschneiden und diesen bis zum Eintreffen der Polizei am Boden zu fixieren. Gegen den 32-jährigen Täter aus Delmenhorst wurde ein Strafverfahren eingeleitet.