Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

2000 Euro für Clowns EWE-Mitarbeiter spenden für Delmenhorster Kinderklinik

Von Marco Julius | 09.01.2018, 10:56 Uhr

Einen Betrag in Höhe von 2000 Euro haben die Mitarbeiter des Energiedienstleisters EWE an den Förderverein der Kinderklinik im JHD gespendet.

Carsten Hahn, Vorsitzender des EWE-Gesamtbetriebsrates, und Sven Tolksdorf, EWE- Betriebsratsmitglied hier in der Region, übergaben das Geld an Dr. Claudia Niekrens, Vorsitzende des Fördervereins und Oberärztin in der Kinderklinik. Mit ihr freuen sich Dr. Matthias Viehmann, Chefarzt der Kinderklinik, und die Klinik-Clowns Susanne Grampp und Penny Penski. Mit dem Geld soll das Projekt der Klinik-Clowns, die zweimal im Monat Kindern, Angehörigen und dem Personal in der Klinik viel Freude bereiten, fortgesetzt werden. Die 2000 Euro stammen aus dem Hilfsfonds der EWE. Über 90 Prozent der Belegschaft verzichtet zugunsten des Fonds monatlich auf die Auszahlung der Centbeträge des Nettogehalts.