Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

2000 Euro Schaden Stein auf B6 in Brinkum beschädigt Auto erheblich

Von Sonia Voigt | 14.10.2017, 18:41 Uhr

Abgeschleppt werden musste der Wagen eines jungen Sykers, nachdem er auf der B6 in Bribnkum einen Stein überfahren hatte.

Erhebliche Schäden an seinem Auto hat ein 18-jähriger Syker davongetragen, nachdem er in der Nacht zu Samstag gegen 4 Uhr in Brinkum auf einen Stein fuhr. Laut Polizeibericht wollte der junge Mann in seinem VW Golf von der B6 in Richtung Bremen auf die Ortsumgehung Brinkum auffahren. Im Bereich der Auffahrt fuhr er über einen auf der Fahrbahn liegenden Stein.

Polizisten räumen Stein von Fahrbahn

Dabei entstand an seinem Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro, der Wagen musste abgeschleppt werden. Polizisten räumten den Stein von der Fahrbahn.