Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

2000 Euro von Arvato Delmenhorster Dienstleister hilft dem Kinderwunschbaum

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 02.12.2016, 17:25 Uhr

Mit einer Spende von 2000 Euro hat die Firma Arvato die Kinderwunschbaum-Aktion der Stadt unterstützt.

Das Dienstleitungsunternehmen, das der Bertelsmann-Gruppe angehört, überreichte gestern Karin Wiegmann vom Familien- und Kinderservicebüro der Stadt und Jürgen Schulz von der Bürgerstiftung einen Scheck mit der entsprechenden Summe. „Arvato ist stark mit der Region verbunden und fühlt sich verpflichtet einen Beitrag zu leisten und soziale Verantwortung zu übernehmen. Wir freuen uns jedes Jahr über die strahlenden Gesichter der Personen, die hinter den wohltätigen Institutionen stehen“, sagt Klaus Peter Bergmann, Mitglied der Geschäftsleitung der Arvato Direct Services Wilhelmshaven.

Um die 1320 Wünsche zu erfüllen, die von bedürftigen Familien an das Büro zugetragen wurden, ist die Aktion auf Spenden wie diese angewiesen. Am Donnerstag wurden die zahlreichen Geschenke bereits verpackt. Die Bürgerstiftung nimmt Geldspenden für diese Aktion das ganze Jahr über an. „Den Kindern in der

Weihnachtszeit ein Lächeln mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu zaubern erfreut und ermuntert uns“, meinte Personalleiter Jörg Kaden.