Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

206 Pflanzen Zwei Cannabis-Plantagen in Delmenhorst ausgehoben

Von Eyke Swarovsky | 05.11.2015, 18:29 Uhr

Die Polizei hat am Mittwoch zwei Cannabis-Plantagen mit 206 Pflanzen in Delmenhorst ausgehoben. Sie wurden von einem 33-Jährigen betrieben.

Die Polizei durchsuchte die Wohnung eines 33-jährigen Mannes und entdeckte dabei eine Cannabis-Plantage mit 83 in Blüte stehenden Pflanzen. Zusätzlich hatte der 33-Jährige bereits 18 Pflanzen geerntet. In einer zweiten Wohnung hatte der Mann nochmals 105 Pflanzen angebaut.

Gegen den Delmenhorster wird nun wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.