Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Niere verloren 21-Jähriger soll Freund in Düsternort sieben Meter in die Tiefe gestoßen haben

Von Ole Rosenbohm | 06.02.2020, 19:03 Uhr

Ein junger Mann stürzt aus einem Fenster, mehr als sieben Meter tief. In der Folge erleidet er einen Knochenbruch, eine Gehirnerschütterung und verliert eine Niere. Die Frage lautet jetzt: Wurde er gestoßen - oder sprang er selbst?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden