Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Von Polizei geschnappt 22-Jähriger Delmenhorster fälscht Prüfplakette

Von Michael Korn | 19.04.2019, 18:36 Uhr

Bei einer Kontrolle hat die Polizei einen 22-jährigen Autofahrer auf der A 28 gestoppt. Er hatte so ziemlich alles gefälscht.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am frühen Karfreitagmorgen gegen 2.15 Uhr auf der A 28 im Bereich des Stadtgebiets Delmenhorst haben Polizeibeamte festgestellt, dass ein 22-Jähriger aus Delmenhorst sein Auto mittels Fälschungen weiterhin als verkehrstüchtig einstufen wollte. Im Rahmen der Überprüfung wurde eine gefälschte Plakette über die Hauptuntersuchung auf dem Kennzeichen entdeckt. Weiterhin legte der junge Mann einen gefälschten Prüfbericht über die Hauptuntersuchung sowie den Fahrzeugschein mit einem gefälschten Stempel vor. Für den 22-Jährigen endete die Fahrt und er sieht einem Strafverfahren wegen Urkundenfälschung entgegen.