Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

24-Stunden Lauf 2015 in Delmenhorst Ein Team läuft auf der Burginsel allen davon

Von Eyke Swarovsky | 20.06.2015, 16:23 Uhr

Nach den ersten zwei Stunden beim Burginsellauf zeichnet sich bereits ab, dass ein Team kaum einzuholen ist: Der TSV Neuenwalde and Friends.

Das erste Zwölftel ist vorüber. Nach zwei Stunden beim 24-Stunden-Lauf auf der Burginsel hat sich das Teilnehmerfeld bereits weit auseinander gezogen.

Gerade bei den Männern ist ein Team schon kaum noch einzuholen. Das Team TSV Neuenwalde & Friends 1 hat bereits 31 Runden mit einer durchschnittlichen Zeit von 4.12 Minuten. Die schnellste Runde hat das Team sogar mit nur 3.49 Minuten absolviert. 

Die Zweitplatzierten Läufer vom Team „Chaos Express“ haben nach zwei Stunden bereits fünf Runden Rückstand.

Enge Spitze bei gemischten Teams

Bei den Mix-Teams geht es deutlich enger zu. Die ersten drei Plätze liegen innerhalb einer Runde. Zwischen dem erstplatzierten Team „Uni Triathlöwen Bremen“ und den „Super-Schnecken“ auf Platz 42 liegen aber auch hier bereits 11 Runden.

 Hier können die Laufergebnisse in Echtzeit verfolgt werden.