Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

3500 Euro Sachschaden Betrunkener Delmenhorster verursacht Unfall

Von Tina Spiecker, Tina Spiecker | 07.05.2017, 15:17 Uhr

Ein 27-jähriger Delmenhorster ist am Sonnabend gegen 20 Uhr im Bereich Herder Straße/Welsestraße mit seinem Auto in die Gegenfahrbahn geraten und dabei mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen. Beide Fahrzeugfahrer blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Der Unfallverursacher wollte laut Polizeiangaben nach rechts auf die Welsestraße abbiegen, als er mit dem Auto eines 51-jährigen Bassumer zusammenprallte, der die Welsestraße in Richtung Mühlenstraße befuhr. Bei einer Blutkontrolle stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher einen Blutalkoholwert von 1,9 Promille hatte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.